What is Portable mini device: How to use it?

Was ist ein tragbares Mini-Gerät: Wie benutzt man es?

Portable mini device
Das tragbare Minigerät ist als elektronische Einwegzigarette, Einweg-Pod, Sitg-Pod, Stig-Pod, Stig bekannt. Die meisten von ihnen haben eine Lebenserwartung von 200 bis 300 Zügen.

Außerdem haben sie mehrere Geschmacksrichtungen, sind ideal für Reisen und wartungsarm.

Möchten Sie mehr über dieses Produkt erfahren? Lesen Sie weiter.

Aber was ist überhaupt ein tragbares Minigerät?

Tragbares Mini-Gerät wird gebrauchsfertig, aufgeladen und mit Essenz geliefert. Mit einer geschätzten Dauer von etwa 250 Zügen verfügen diese Artikel über einen durch Ziehen aktivierten Brennmechanismus, ein Vorschaufenster des verbrauchten Safts und eine integrierte Batterie.

Einmal aus der Verpackung genommen und das Schutzsiegel entfernt, sind sie sofort einsatzbereit und können, da sie sehr diskret sind, überall hin mitgenommen werden und machen durch ihren minimalistischen und modernen Look einen guten Eindruck.

Wozu dient ein tragbares Minigerät?

Sie sind geeignete Tragbare Mini-Geräte für diejenigen, die irgendwie mit der traditionellen Zigarette aufhören möchten, funktionieren perfekt für diese Fälle und sind eine großartige Option für diejenigen, die Zweifel haben, ob sie in die Welt der Zigaretten einsteigen möchten oder nicht Dampfen, da sie einfach und billig sind.

Wie funktioniert Einweg-Vape?

In der Einwegkapsel befinden sich eine 330-mAh-Batterie, ein Zerstäuber und eine Aromakartusche, die 1,2 ml Flüssigkeit und 5 % (50 mg Nikotin) Nikotinsalz enthalten. Wenn die Person durch das Mundstück inhaliert, aktiviert die Batterie schnell den Zerstäuber. Darüber hinaus ist es dafür verantwortlich, die Flüssigkeit zu erhitzen und in Dampf umzuwandeln. Das heißt, Dampf ist das, was ein Benutzer ein- und ausatmet.

Vorteile des tragbaren Minigeräts

Zu den Hauptvorteilen des tragbaren Minigeräts gehört, dass es eine sehr kostengünstige Lösung für Dampfer ist, die aromatisierte E-Liquids bevorzugen. Und es ist auch sehr benutzerfreundlich. Weitere Vorteile siehe unten:

Innovative Technologie und geringe Größe

  • Es ist auf dem neuesten Stand der Technik und seine Größe macht es einfach, es nach Gebrauch zu entsorgen.
  • Die beste Alternative für Raucher
  • Eine ideale Lösung für diejenigen, die mit dem Rauchen herkömmlicher Zigaretten aufhören möchten.
  • viele Geschmacksrichtungen

Es gibt eine Auswahl an Geschmacksrichtungen, die die Benutzer genießen können.

Außerdem hat es Vorteile für die Umwelt, wie zum Beispiel:

  • Müllreduzierung: Schluss mit Kippen, Besteck und leeren Tabakpackungen;
  • Beseitigung der Emission von Verbrennungsgasen;
  • Die meisten Batterien sind wiederaufladbar, wodurch die Umwelt nicht belastet wird;

Die Unterschiede zwischen Einweg- und herkömmlichen Verdampfern

Der Hauptunterschied besteht darin, dass der Einweg-Vape nicht einfach nachzufüllen ist. Darüber hinaus ist der traditionelle einfach aufzuladen. Weitere Unterschiede sind:

  • Preis;
  • Leistung;
  • In ähnlicher Weise Wartung;
  • Außerdem Bequemlichkeit.

Ein tragbares Minigerät für Kräuter ist ein Gerät, das Kräuter – trocken oder konzentriert – auf eine Temperatur erhitzt, die heiß genug ist, damit ihre Wirkstoffe verdampfen können. Es ist keine Art von Verbrennung erforderlich.

Tatsächlich ist es möglich, Cannabis zu konsumieren, ohne andere schädliche Substanzen einzuatmen, die durch die Verbrennung des Pflanzenmaterials des Krauts entstehen. Die besten Qualitätsgeräte schaffen es immer noch, Ihnen einen Dampf mit dem akzentuierten Geschmack des natürlichen Aromas von Kräutern zu bieten.
Portable mini device

Obwohl Kräuterverdampfer schon seit einiger Zeit auf dem Markt sind, wurden die Vorteile eines Kräuterverdampfers erst in den letzten 5 Jahren wirklich bekannt.

Wenn durch Cannabisrauch irgendwelche Probleme auftreten, erhitzen Sie das Kraut einfach bis zu einem Punkt, an dem die Cannabinoide verdampfen.

Wie funktioniert ein tragbares Kräuter-Minigerät?

Wie oben erwähnt, sind Herb Tragbare Mini-Geräte kompakte, tragbare und leichte Geräte

 

Darüber hinaus sind sie überall einfach zu verwenden und sehr einfach zu bedienen, die meisten von ihnen werden mit Batterien betrieben und erzeugen einen sehr diskreten Dampf. Wenn Sie in diesem Fall Ihren Kräuterverdampfer einschalten, erhöht die Wärmequelle die Temperatur des Behälters, in dem sich das Kraut befindet, bis es die Verdampfungstemperatur erreicht, was eine viel gesündere Option als gewöhnlicher Rauch ist.

Vorteile des tragbaren Herbal-Minigeräts

Schauen Sie sich die Vorteile des Kräuterverdampfers an:

  • Kräuterverdampfer verbrennen kein Pflanzenmaterial;
  • In ähnlicher Weise überdecken sie den Geruch;
  • Verbrauchen Sie weniger Kräuterbrühe;
  • Vapes: Erhöhte Effizienz und Bioverfügbarkeit;
  • Rauchen mit Verdampfern ist angenehmer für Lunge und Rachen.

Nachteile des tragbaren Herbal Mini-Geräts

Schauen Sie sich die Nachteile von Kräuterverdampfern an:

  • Sie sind nicht so einfach zu verwenden;
  • Außerdem müssen sie häufig gereinigt werden;
  • In ähnlicher Weise kann die Akkuleistung erschöpft sein;
  • Außerdem können sie sehr leicht brechen.

​​Warum sind Kräuterverdampfer so beliebt geworden?

Sie stellen ein geringeres Gesundheitsrisiko für die Benutzer dar, haben unendliche Möglichkeiten, den Kräuterverdampfer zu verwenden, Gerüche zu hemmen und das Kraut trocken zu halten. Darüber hinaus können Sie mit dem tragbaren Minigerät unter anderem die Temperatur anpassen, den Geschmack und die Brise differenzieren.

Es ist auch unter Ärzten sehr bekannt dafür, Symptome von Krankheiten zu minimieren, die unter anderem Schmerzen, Herzprobleme, Stress und Angstzustände verursachen.

Welcher Teil ist heiß?

Der erste Schritt, um das Problem zu lösen, ist zu wissen, welcher Teil Ihres Verdampfers heiß ist? Meist steckt das Produkt in der Batterie und/oder der Automatisierung, d.h. da die Wärme von einem Ort zum anderen geleitet wird, können wir nicht immer den problematischen Punkt nennen.

Und wenn das Problem die Batterie ist, müssen Sie sie sofort ersetzen. Auf diese Weise vermeiden Sie eine große Explosion.

Heiße Spulen

Wenn Sie das tragbare Minigerät verwenden, sind die Spulen heiß? Normalerweise schützen die Hersteller selbst dieses Teil mit einer Isolierung, damit dem Verbraucher nicht so heiß wird. Aber wenn Sie das Gefühl haben, dass der Dampf zu heiß ist, könnte die Spule die Hauptursache für dieses Problem sein.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, längere Pausen bei der Verwendung des Verdampfers einzulegen, da das Gerät wahrscheinlich nicht ausreichend abkühlt, bevor Sie es erneut verwenden.

Verschmutzte Spulen des tragbaren Minigeräts

Manchmal kann das Problem darin bestehen, dass sich zu viel Flüssigkeit um die Spirale angesammelt hat, wodurch verhindert wird, dass das Gerät den Saft aufnimmt. Dadurch wird die Spule überhitzt, ohne Dampf zu erzeugen. Und wenn Sie das Gerät weiterhin so verwenden, wird es verbrannt.

Um dieses Problem zu lösen, kaufen Sie sofort ein Spulen-Kit für Ihr tragbares Mini-Gerät und tauschen Sie es so schnell wie möglich aus.

Heiße Batterien

Der Akku ist nicht immer das Problem bei der Überhitzung des Dampfes, aber wenn doch, sollten Sie schnell handeln. Batterien für elektronische Zigaretten sind für den Betrieb bei Außentemperaturen von bis zu 600 °C ausgelegt.

Wenn das Problem mit der internen Batterie zusammenhängt, gibt es leider keine einfache Lösung. In diesem Fall müssen Sie Ihr Produkt gegen ein anderes umtauschen.

Keine Panik bei Überhitzung des Verdampfers!

Normalerweise wird Ihr Vape durch den normalen täglichen Gebrauch heiß. Bleiben Sie einfach dran und geraten Sie nicht in Panik.Finden Sie das Problem und lösen Sie es ruhig!

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.