5 Best Disposable Tank Regulator Batteries in 2022

Die 5 besten Einweg-Tankreglerbatterien im Jahr 2022

Welche Batterie für die elektronische Zigarette wählen?

 5 Best Disposable Tank Regulator Batteries in 2022

Die Batterie ist das Herzstück jedes Einweg-Tankreglers. Es versorgt das Gerät mit Energie. Beim Akku kommt es nicht nur auf die Lebensdauer und Qualität des Gerätes an, sondern auch auf dessen Sicherheit. Heute gibt es eine riesige Auswahl an elektronischen Zigaretten mit eingebautem Akku.

Früher oder später entscheidet sich jeder Dampfer, einen fortschrittlicheren und leistungsfähigeren Dampfer zu kaufen, der mit einem austauschbaren Akku betrieben wird, woraufhin sich die offensichtliche Frage stellt: Welchen Akku für eine elektronische Zigarette soll man wählen?

Die Auswahl einer Batterie für eine elektronische Zigarette kann eine ziemlich schwierige Aufgabe sein, daher werden wir in diesem Material versuchen, so viel wie möglich darüber zu erzählen, welche Batterien für elektronische Zigaretten am besten geeignet sind und warum.

Die Hauptparameter der Batterie für Einweg-Tankregler

In modernen elektronischen Zigaretten liegen die Vorteile in der Verwendung von 18650-Batterien, die mehrere physikalische Parameter aufweisen, wie zum Beispiel:

  • Stromstärke (A);
  • Spannung (V);
  • Kapazität (m / Ah).

Wir können sofort davon ausgehen, dass je höher diese Indikatoren sind, desto besser, aber in Wirklichkeit ist alles nicht so einfach.

Erstens ist die erhöhte Stromabgabe nicht für jedes Gerät sinnvoll. Und unter manchen Bedingungen kann es mit dem Einweg-Tankregler.

sogar einen grausamen Scherz spielen

Zweitens gibt es produktionsbedingt schlichtweg keine Batterien, die sowohl energieintensiv sind als auch eine gute Stromausbeute aufweisen. Je höher der Rückstoß, desto öfter muss der Akku nachgeladen werden und umgekehrt.

Außerdem unterscheiden sich Batterien in der chemischen Zusammensetzung für die folgenden Typen:

  • Lithium-Ionen (Li-Ion);
  • Lithiumpolymer (Li-Po);
  • Lithium-Mangan (Li-Mn oder IMR).

Hersteller von Batterien für elektronische Zigaretten

Ein ebenso wichtiges Kriterium bei der Auswahl der besten Batterie für einen Einweg-Tankregler ist der Name des Zellenherstellers. Heute sind nur vier Unternehmen berühmt:

  • Sony;
  • Samsung;
  • Panasonic;

Zwar verkaufen diese Marken ihre Batterien nicht selbst, sondern vertrauen den Verkauf von Produkten anderen Unternehmen an, deren Namen oft auf Batterien zu finden sind.

 Daher lohnt es sich, die Hersteller genau zu studieren, um nicht statt einer brauchbaren Batterie eine gefährliche chinesische Fälschung zu kaufen. Original-Ersatzteile gibt es auch in einem Geflecht mit einem bestimmten Farbton, also wenn der Name nicht zur Farbe passt, ist es besser, die Batterie nicht zu nehmen.

Die besten Batterien für Einweg-Tankregler

Mechanische Einzel-Mods werden jedes Jahr immer beliebter. Ihre Verwendung bringt jedoch einige Besonderheiten mit sich.

Im Einweg-Tankregler gibt es keine andere Elektronik als die für die Dampferzeugung notwendige Hauptelektronik; Es gibt keinen Schutz und noch mehr Leistungsbegrenzer.

Deshalb ist es so schwierig, eine gute Batterie für sie zu finden. Niemand will ein ganzes Arsenal verschiedener Batterien mit sich herumschleppen, aber meistens passiert genau das.

Batteriesicherheit des Einweg-Tankreglers

 

Selbst bewährte und sichere Batterien können in ungeschickten Händen zu Massenvernichtungswaffen werden, daher sollten Sie nicht nur bei der Wahl der Batterie, sondern auch bei ihrer Verwendung vorsichtig sein.

Es wird definitiv nie Ärger geben, wenn Sie sich an ein paar einfache Regeln halten:

  • Verwenden Sie keine verbrauchten Batterien mit offensichtlichen Isolationsfehlern;
  • Wenn Sie einen mechanischen Mod verwenden, überprüfen Sie vor der Verwendung den Widerstand der Federn;
  • Lagern und laden Sie den Akku ordnungsgemäß.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Teilen des Einweg-Tankreglers wird die Batterie normalerweise für lange Zeit gekauft Aber heute sind diese Dinge nicht so teuer, also selbst wenn Sie von der Auswahl begeistert waren, können Sie immer Nimm nach einer Weile einen anderen Akku.

Und damit der Akku so lange wie möglich hält, befolgen Sie die Regeln zum Laden. Entladen Sie es nicht, bis es vollständig ausgeschaltet ist, da dies seine Leistung direkt beeinträchtigt.

Sind Einweg-E-Zigaretten schädlich?

Einweg-E-Zigaretten richten genau den gleichen Schaden an wie andere Arten von E-Zigaretten. Zunächst einmal wird die Gesundheit des Benutzers durch Nikotin geschädigt, das die Durchblutung und das Nervensystem beeinträchtigt. Vergessen Sie auch nicht Glycerin, das die Basis jeder dampfenden Flüssigkeit ist.

 Diese Substanz kann sich bei längerem Dampfen in kleinen Mengen in der Lunge ablagern und mit der Zeit Atemprobleme verursachen.

Das gleiche Design des Einweg-Tankreglers ist mehr als sicher für den Benutzer, da er ein Minimum an Elektronik enthält und die Filter gerade für eine Betankung ausreichen.

Wie wählt man eine Einweg-E-Zigarette aus?

Leider sind nicht alle Hersteller von Single-Charge-E-Zigaretten ehrlich genug, was sich auf die Inkonsistenz der angegebenen Vape-Parameter auswirkt und alle Vorteile dieser Mini-Dampfbäder zunichte macht. Daher sollten Sie bei der Auswahl zunächst auf die Modelle namhafter Hersteller achten.

Die besten Einweg-E-Zigaretten auf dem heutigen Markt bieten die folgenden Marken:

  • Eleaf ist ein beliebter Hersteller von Verdampfern und E-Liquids, der seit mehreren Jahren Dampfer auf der ganzen Welt mit zuverlässigen und langlebigen Geräten begeistert;
  • Aime ist ein Unternehmen, das vor allem dafür bekannt ist, dass er Patronen für JUUL-Zigaretten herstellt. Säfte dieses Herstellers sind immer schmackhaft und angenehm;
  • HQD ist ein zunehmend beliebter chinesischer Hersteller. Die Geräte der Marke sind immer erschwinglich und haben eine hochwertige Montage.

Single-Shot-Vapes verschiedener Hersteller unterscheiden sich auch in mehreren Parametern;

  • Nikotingehalt. Im Durchschnitt sind es 5-6 %, aber Sie können leicht eine kleinere Eins oder Null finden;
  • Das Volumen der Patrone. Eine relativ kleine Kartusche kann je nach Vape-Typ zwischen 0,7 und 6 ml Flüssigkeit aufnehmen. 1 Milliliter Gülle entspricht etwa 20-25 gewöhnlichen Zigaretten.
  • Energiekapazität der Batterie. In der Regel reicht die Kapazität des Akkus für genau eine Tankfüllung. Daher hängt dieser Parameter direkt von der Kapazität der Patrone ab.

Zusammenfassung

Das Wichtigste, worauf Sie bei der Auswahl achten sollten, ist die Nikotinstärke und die Anzahl der Züge. Die durchschnittliche Zugzahl wird normalerweise auf dem Einweg-Tankregler angegeben, aber diese Zahl entspricht möglicherweise nicht vollständig der Realität, weil sie Alles hängt von Ihrem Dampfstil ab.

Im Durchschnitt reicht das Gerät für 250-400 Züge, was 1-2 Packungen gewöhnlicher Zigaretten entspricht, da es ausreicht, nur wenige Atemzüge zu nehmen, um das notwendige Nikotin zu erhalten.

.
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.